„Emotionen sind kein Luxus,
sondern ein komplexes Hilfsmittel im Daseinskampf“

- Antonio R. Damasio –

 

Eine Emotion (v. lat.: ex „heraus“ und motio „Bewegung, Erregung“) ist ein psychophysiologischer Prozess, der durch die bewusste und/oder unbewusste Wahrnehmung und Interpretation eines Objekts oder einer Situation ausgelöst wird und mit physiologischen  Veränderungen, spezifischen Kognitionen, subjektivem Gefühlsleben und einer Veränderung der Verhaltensbereitschaft einhergeht. Emotionen treten beim Menschen und bei höheren Tieren auf.

Bei einem Event handelt es ich um eine Übereinkunft von Personen zur Förderung von Emotionen wie z.B. Freude oder Zusammengehörigkeit durch Erschaffung unvergesslicher Erlebnisse. Momente die der Mensch mit möglichst vielen Sinnen erfährt, verbleiben emotional aufgeladen länger im Gedächtnis und führen zu einer positiven Assoziation mit der so erfahrenen Marke.